Deuter Futura 28

Handgepäck + Rucksack

Muss man seinen Rucksack eigentlich zwingend der Länge einer Reise anpassen oder kann man auch mit einem kleinen Rucksack eine mehrwöchige Reise antreten? Diese Frage habe ich mir gestellt und sehr intensiv nach einem Rucksack gesucht, der hochwertigen Tragekomfort sowie ausreichend Platz für Reisen bietet und gleichzeitig auch noch direkt als Handgepäck mit in die Kabine genommen werden kann.

Die Handgepäckvorschriften der Airlines
Die genauen Größen für Gepäckstücke, die mit ins Handgepäck dürfen, legen die Fluggesellschaften selbst fest. Nach den Vorgaben der Internationalen Flug-Transportvereinigung IATA sollte das Handgepäck eine Größe von 56cm x 45cm x 25cm nicht überschreiten. Darüber hinaus gilt ein Höchstgewicht zwischen 6 und 8 kg in der Economy Class.

Folgende Vorschriften gelten bei den Airlines:

Airline Größe in cm Gewicht in kg
Air Berlin 55 x 40 x 20 6 (zzgl. Laptop max. 8 kg)
Lufthansa 55 x 40 x 23 8
Germanwings 55 x 40 x 20 8
Condor 55 x 40 x 20 6
Easy Jet 56 x 45 x 25 20
Ryanair 55 x 40 x 20 10
Tuifly 55 x 40 x 20 6

Am besten geeignet ist ein Rucksack mit den Maßen 55cm x 40cm x 20cm. Flugreisende sind mit einem Gepäckstück dieser Größenordnung bei allen Fluggesellschaften auf der sicheren Seite. Wer auf die Aufgabe eines Gepäckstückes verzichten möchte, sucht natürlich nach einem Rucksack, der besonders viel Platz bietet und dennoch im Handgepäck mitgeführt werden kann.

Punktet mit Qualität: Der Deuter Futura 28
Mit einem Volumen von 28 Litern bietet der Deuter Futura 28 gute Voraussetzungen als Reisegepäckstück. Ausgestattet mit einem zusätzlichen Nasswäschefach, Außentaschen, Belüftungssystem und einem Regenschutz erweist sich der Deuter 28 als perfekter Reisebegleiter in hervorragender Qualität, der auch im Alltag eine gute Figur macht. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 89,95 Euro.

U-Travel 2in1: Ideal im Preis
Wer sein Handgepäck nicht nur auf dem Rücken tragen möchte, sondern auch als Trolley verwenden möchte, wählt den U-Travel 2in1 Rucksack, der über eine zusätzliche Trolley Funktion verfügt. Mit einem Volumen von 44 Litern ist der U-Travel 2in1 sehr geräumig. Ein Frontfach bietet Platz für Reisedokumente, gepolsterte Schulter- und Rückengurte sorgen für einen bequemen Tragekomfort. Mit Preisen zwischen 31 und 49,95 Euro liegt der U-Travel in der günstigeren Preiskategorie, bietet im Vergleich zu teureren Produkten jedoch auch geringere Qualität.

Qualität und Komfort: Travelite Rucksacktrolley
Der Travelite Rucksacktrolley Kickoff 3 entspricht mit einer Größe von 50 cm x 34cm x 20 cm den Handgepäckrichtlinien der Airlines und bietet ein Volumen 31 Litern. Gepolsterte Rucksackgurte, kugelgelagerte Großrollen und eine Alutrolleystange sorgen für den notwendigen Komfort. Eine hochfunktionelle Innenausstattung mit Akten- und Laptopfach machen den Travelite Rucksacktrolley zum idealen Businessmodell auf Geschäftsreisen. Die Modelle sind in verschiedenen Farben verfügbar und kosten zwischen 58 und 79,95 Euro.

Fazit
Nach einer umfangreichen Recherche unter Berücksichtigung meiner Anforderungen, Gepäckstücke und Reiseziele waren im Endeffekt der Deuter Futura 28 Liter und der Golite Jam 35 Liter in der näheren Auswahl:

GoLite Jam 35 Liter
Gewicht: 770 g
Volumen: 35 Liter
Größe: 65 / 34 / 24 (H x B x T) cm

Deuter Futura 28 Liter
Gewicht: 1300 g
Volumen: 28 Liter
Größe: 53 / 34 / 26 (H x B x T) cm

Entschieden habe ich mich letztlich für den Deuter Futura 28 und diese Entscheidung nicht bereut. Zwar war die längste Reise bislang erst eine Woche, doch konnte ich meine wichtigsten Gepäckstücke gut unterbringen und hierzu gehören nicht nur Wäsche sondern auch ein Macbook Pro sowie eine Canon 5D Mark 2. Das einzige leichte Manko sehe ich beim Hüftgurt. Dieser könnte etwas stärker gepolstert sein.

Jetzt Kommentar schreiben